Zucht von Finnenspitzen
Slideshow
  • slide-1
  • slide-2
  • slide-3
  • slide-4
  • slide-5
NEWS

Wir bekommen Welpen.
Mitte Dezember ist es so weit.

Teile es weiter auf

 Finnenspitz

oder auf Finnisch:

Suomenpystykorva

Ein zweifellos attraktiver Hund ist der rotbraune oder gelbbraune Finnenspitz, dessen Name sich aus den finnischen Suomenpystykorva (= finnisches Spitzohr) ableitet.
Er gilt als Finnlands Nationalhund.

In seiner Erscheinung wirkt der Körper quadratisch, die Widerristhöhe beträgt bei Rüden 44 – 50 cm, bei Hündinnen 39 – 45 cm.
Der Finnenspitz ist ein sehr lebhafter, unternehmungslustiger, aufmerksamer und bellfreudiger Hund.

Trotz seines eher feinen Wuchses ist er ein erstaunlich zäher, ausdauernder Arbeiter, der in seiner Heimat zur Birk- und Auerwild Jagd verwendet wird. Er eignet sich aber auch für die Treibjagd auf Elch, Wolf und Bär, denn auch diese erheblich größeren und wehrhafteren Tieren kann das “Finnische Spitzohr” durch seine Behändigkeit, seinen Mut und großes Reaktionsvermögen arg zusetzen.
Der Finnenspitz ist ein liebenswerter Haus-, Familien- und Begleithund, der aber einer konsequente Führung bedarf.